Anti Schnarchschienen in München bei Ihrem Zahnarzt in der Maximilianstraße

Das nächt­li­che Schnar­chen ist nicht nur für den Betrof­fe­nen unan­ge­nehm, son­dern oft­mals auch für den Part­ner, der durch die anhal­tende nächt­li­che Geräusch­ku­lisse kei­nen ruhi­gen Schlaf findet.

Wenn Sie Ihre Nacht­ruhe wie­der genie­ßen möch­ten, dann spre­chen Sie uns gerne bezüg­lich einer Schnarch­schiene an. Die The­ra­pie mit einer Anti Schnarch­schiene gestal­tet sich in den meis­ten Fäl­len pro­blem­los und hocheffizient.Anti Schnarchschienen München

Ihre Vor­teile in der Zahn­arzt­pra­xis Dr. Fied­ler in München-Zentrum

✓  Beson­dere Exper­tise auf dem Gebiet der Zahnerhal­tung und Zahnästhetik

✓  Kom­plette Digi­ta­li­sie­rung der Zahnarztpraxis

✓  Hoch­wer­tige und moderne Praxis-Ausstattung

✓  Schnelle Notfall-Zahnarzt-Termine

✓  Top Bewer­tun­gen bei Google und Jameda

Vereinbaren Sie hier einen persönlichen Beratungstermin für Anti Schnarchschienen in München!

Gibt es einen Unterschied zwischen „normalem Schnarchen“ und „krankmachendem Schnarchen“ (Schlaf-Apnoe)?

Schnarchen — eine belastende nächtliche Geräuschkulisse

Nicht wenige Betrof­fene fra­gen sich, wie es über­haupt zu die­ser nächt­li­chen Geräusch­ku­lisse kommt.

Im Prin­zip ent­steht das Schnar­chen dadurch, dass die Weich­teile und Mus­keln im ver­eng­ten Rachen­raum hin und her flat­tern. Men­schen, die an Über­ge­wicht lei­den, sind oft­mals häu­fi­ger von einem Schnarch­pro­blem betrof­fen als Men­schen mit Nor­mal- bezie­hungs­weise Ide­al­ge­wicht. Ein wei­te­rer Fak­tor, der hier eine Rolle spielt, ist die Fes­tig­keit des Stütz- und Bin­de­ge­we­bes. Mit einer spe­zi­ell für Sie ange­fer­tig­ten Apnoeschiene kön­nen wir, Ihr Zahn­arzt in Mün­chen, Abhilfe bei die­sem Pro­blem schaffen.

Was ist Schlafapnoe und welche Folgen kann die Krankheit haben?

Im Gegen­satz zum gele­gent­li­chen Schnar­chen han­delt es sich bei der soge­nann­ten „Schlaf­apnoe“ um eine bedenk­li­che Vari­ante, da hier zum nor­ma­len Schnar­chen noch Atem­aus­set­zer dazu­kom­men. Dies führt zu einer unzu­rei­chen­den Sauer­stoff­zu­fuhr. Von die­sem Man­gel an Sauer­stoff ist dann der kom­plette Kör­per betroffen.

Als Fol­gen einer Schlaf­apnoe kön­nen Depres­sio­nen, Schlag­an­fälle, Herz­in­farkte oder Antriebs­lo­sig­keit auf­tre­ten. Dadurch wird nicht nur die Lebens­qua­li­tät deut­lich ver­min­dert, auch die Lebens­er­war­tung sinkt.

Eine Schnarch­schiene vom Zahn­arzt ist nicht nur ein ein­fa­cher, son­dern auch ein sehr beque­mer Weg, um gegen das krank­ma­chende Schnar­chen vor­zu­ge­hen. Denn in den meis­ten Fäl­len ist die Anwen­dung von Schnarch­schie­nen bereits die Lösung des Pro­blems. In eini­gen Aus­nah­me­fäl­len kann außer­dem die Ver­ord­nung einer Über­druck-Atem­maske not­wen­dig sein.

Werden die Kosten für Anti-Schnarchschienen durch die Krankenkassen erstattet?

Die Behand­lung mit einer Schnar­schiene und die Kos­ten, die hier ent­ste­hen, wer­den nur dann von der Kran­ken­kasse über­nom­men, wenn eine medi­zi­ni­sche Indi­ka­tion vor­liegt. Bei den gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen ist es sogar so, dass die The­ra­pie mit einer Über­druck-Atem­maske das Mit­tel der Wahl ist.

Die Kos­ten für Schnarch­span­gen wer­den bis­her nur in Aus­nah­me­fäl­len über­nom­men — und zwar auch nur dann, wenn die Behand­lung mit einer Über­druck-Atem­maske nicht zum Erfolg führt. Aller­dings ver­än­dern sich die Vor­ga­ben der gesetz­li­chen Kran­ken­kas­sen von Zeit zu Zeit – gerne prü­fen wir mit Ihnen gemein­sam die Kostenfrage.

Pri­vate Ver­si­che­rer über­neh­men die Schnar­cher­schie­nen-Kos­ten in den meis­ten Fäl­len, wenn eine Beschei­ni­gung über die nächt­li­chen Atem­aus­set­zer vor­liegt. Als moderne Zahn­arzt­pra­xis in der Maxi­mi­li­an­straße in Mün­chen fer­ti­gen wir Ihre Schnarch­schiene nach neus­ten Stan­dards an. Selbst­ver­ständ­lich bera­ten wir Sie vorab aus­führ­lich und stel­len einen indi­vi­du­ell auf Sie zuge­schnit­ten Heil- und Kos­ten­plan auf.

FAQ – Anti-Schnarchschienen

Wie funk­tio­niert die Schnarch­schie­nen The­ra­pie in München? 

Mit Ihnen zusam­men bestim­men wir den Schien­en­typ, der am bes­ten zu Ihnen passt. Die Fer­ti­gung Ihrer Schnar­cher­schiene erfolgt dann in einem spe­zi­el­len Labor.

Wie ist der Ablauf bei einer Behand­lung mit einer Anti-Schnarchschiene? 

Vorab ist eine genaue Unter­su­chung des kom­plet­ten Kau­or­gans erfor­der­lich. Danach neh­men wir eine Prä­zi­si­ons­ab­for­mung von Ihrem Ober- und Unter­kie­fer vor.

Die Fer­ti­gungs­zeit für die Schie­nen beträgt etwa 2 Wochen. Sind die Schnarch­schie­nen fer­tig, wer­den diese in unse­rer Pra­xis auf Ihre Pass­form kon­trol­liert. Die Atmung wird durch die Apnoeschiene nicht ein­ge­schränkt. Außer­dem wird die Ver­en­gung der Atem­wege durch die Schiene zuver­läs­sig verhindert.

Wel­che Halt­bar­keit hat eine Anti-Schnarchschiene?

Unsere Schnar­cher­schie­nen ver­fü­gen über eine sehr hoch­wer­tige Qua­li­tät, sodass sie eine aus­ge­zeich­nete Lebens­dauer vor­wei­sen. Aller­dings spielt bei der Halt­bar­keit der Schnarch­schiene natür­lich auch die Mund­hy­giene eine Rolle.

Kommt es zu klei­ne­ren Ver­än­de­run­gen an den Zäh­nen, bei­spiels­weise durch eine neue Fül­lung, kann die Anti Schnarch­schiene mit gerin­gem Auf­wand ange­passt werden.

Vereinbaren Sie hier einen persönlichen Beratungstermin für Anti Schnarchschienen in München!